waldberge.de Landschaft & Fotografie Faszination Bayerischer Wald und Böhmerwald
Home>Bayerischer Wald


Gletscher- und Karseen im Bayerischen Wald und Böhmerwald


In der letzten Kaltzeit, der Würmeiszeit ( vor ca. 115000 bis 10000 Jahren ), haben Gletscher die Hochlagen des Bayerischen Wald und des Böhmerwaldes überzogen. Durch die Verformungen welche die Eismassen verursachten und durch die zurückgeblieben Moränen, entstanden später die Karseen.

Einige von ihnen sind bereits vermoort / verlandet, andere haben eine beachtliche Größe und Tiefe:


Name Größe Tiefe




Kleiner Arbersee 6,36ha 12m
Großer Arbersee 7,72ha 16m
Schwarzer See / Černé jezereo 18,5ha 39,8m
Teufelssee / Čertovo jezereo 10,3ha 36,7m
Lakasee / Jezero Laka 2,53ha 3,9m
Stubenbacher See Prášilské jezereo 3,72ha 14,9m
Rachel See 5,7ha 13,5m
Plöckensteiner See / Plešné jezero 7,4ha 18m
Übersichtskarte der Gletscher und der acht Karseen im Bayerischen Wald und Böhmerwald:



Gletscher im Bayerischen Wald und Böhmerwald

Quellen / Literatur:

"Die eiszeitliche Vergletscherung des Bayerischen Waldes" Peter Ergenzinger
"Die eiszeitliche Vergletscherung am Kleinen Arbersee" Michael Bucher

















































>zum Seitenanfang